Holger Weber
Bereit für die Zukunft!

Digital Detoxing

Die Digitalisierung hat den Alltag inzwischen komplett durchdrungen. Das Samrtphone wird zum ständigen Begleiter. Es wird permantent und bei jeder Gelegenheit genutzt - von Schülern auf dem Schulweg, Mamis auf dem Weg zum Kindergarten, Pendler in Bus und Bahnen oder den Kunden beim Warten an der Supermarktkasse.

Im Job ist das Schreiben von E-Mails auch am Abend und an Sonntagen zur Normalität geworden geworden. Auch viele Schüler müssen sich nachts um 3 Uhr noch "wichtige" Nachrichten schicken - zum Leidwesen der Lehrer am darauffolgenden Morgen. Ein im wahrsten Sinne des Wortes "Abschalten" findet nicht mehr statt,


Inhalt

Im Vortrag werden zunächst Erscheinungsformen und Anzeichen einer "digitalen" Abhängigkeit und den damit verbundenen möglichen psychischen, physischen oder sozialen Folgen aufgezeigt. Im Anschluss erfahren die Zuhörer mit welchen - teils einfachen - Mitteln Smartphone & Co. bewusst genutzt werden können und nicht immer im Mittelpunkt stehen müssen - zur Schaffung von digitalen Freiräumen.